Anzeige
Katzensitter gesucht: Diesen Job wollen alle!

Katzensitter gesucht: Diesen Job wollen alle!

Sie lieben Katzen über alles? Dann stellen Sie sich doch einmal diese Szene vor: Sie dürfen kostenlos auf der griechischen Trauminsel Syros wohnen und gleichzeitig die kleinen putzigen Stubentiger hüten – und werden dafür auch noch bezahlt! Was für viele vielleicht nach einem wahrgewordenen Traum klingt, könnte schon bald für jemanden zur Realität werden. Denn das Katzenheim "God's Little People Cat Rescue", das derzeit 55 Kätzchen beherbergt, sucht einen engagierten Mitarbeiter, der sich um die Tiere kümmert.

Auf der griechischen Insel dürfen Sie umsonst in einem Haus wohnen und bekommen nach einer kurzen Probezeit sogar ein kleines Gehalt. Alles was Sie dafür tun müssen: sich vier Stunden am Tag um die Tiere kümmern – also sie füttern, streicheln, mit ihnen spielen und sie bespaßen.

Einziger Haken: Der Job ist auf sechs Monate befristet. Allerdings bekommen Sie neben sommerlichen Temperaturen das Urlaubsfeeling auf der Insel gratis dazu! Ein Jobangebot, das verlockender nicht klingen könnte, nicht wahr?

EMBED

Es ist daher auch kein Wunder, dass die Stellenanzeigen in den letzten Tagen viral ging. Innerhalb von nur einer Woche wurde die Anzeige mehr als 30.000 Mal geliked, über 34.000 Mal geteilt und über 37.000 Mal kommentiert.

Wenn Sie sich für diesen Traumjob bewerben möchten, dann sollten Sie sich also ranhalten – denn die Konkurrenz ist ziemlich groß. Umso glücklicher darf sich am Ende jedoch der Katzenfreund schätzen, der die Zusage für dieses unglaubliche Jobangebot erhält!

Mysteriöse Stellenanzeige

Diese Stellenanzeige ist jedoch nicht die einzige, die derzeit im Internet kursiert und für jede Menge Aufmerksamkeit sorgt. Denn auf der Homepage "Aecom" tauchte kürzlich eine äußerst ungewöhnliche und Jobanzeige auf, in der nach einem Co-Piloten mit der Sicherheitsfreigabe "Top Secret" gesucht wird. Wer auf Abenteuer steht und zufällig im Besitz eines Pilotenscheins ist, sollte nun ganz genau aufpassen.

Mehrere Medien berichten, das Stellenangebot sei womöglich von der US-Regierung ausgestellt worden und es handle sich bei der ominösen Airline um die Fluglinie "Janet". Sie haben noch nie etwas von der Airline gehört? Kein Wunder, denn offiziell existiert diese Fluglinie auch gar nicht! Doch wie kann das sein?

Schenkt man dem australischen Nachrichtenportal "news.com.au" Glauben, so sollen die weißen Flugzeuge mit dem roten Streifen mehrmals täglich von einem geheimen Terminal am  internationalen Flughafen in Las Vegas zum militärischen US-Sperrgebiet Area 51 fliegen. Und um dieses ranken sich mindestens genauso mysteriöse Geschichten, wie um die besagte Fluggesellschaft.

Der amerikanische Geheimdienst hat die berüchtigte Area 51 niemals bestätigt. UFO-Forscher vermuten in diesem Gebiet jedoch Wrackteile und Körper von Außerirdischen, die von der Regierung unter strengster Geheimhaltung erforscht werden.

Die Mutigen, die sich auf die Stelle bewerben, werden sicherlich nicht nur einen ziemlich außergewöhnlichen, sondern auch aufregenden Job haben ...

Lesen Sie auch:

 

Autor: Carola Hoffmann